Medizinische Aufnahmeaspekte

Die Klinik Hochried nimmt kranke Kinder und Jugendliche auf, bei denen die ambulante Behandlung nicht ausreicht, um die festgelegten Therapieziele zu erreichen.
Die Förderung der Krankheitsbewältigung und des Krankheitsmanagements, die Linderung akuter Krankheitssymptome sowie die Verbesserung einer eingeschränkten körperlichen oder psychischen Leistungsfähigkeit stehen dabei ebenso im Vordergrund wie die Förderung und Verbesserung von Aktivität und Teilhabe an allen Lebensbereichen.

Um den Kindern und Jugendlichen ein möglichst normales Leben in Familie, Schule und zukünftigem Beruf zu ermöglichen, arbeiten in Hochried die Fachbereiche Medizin, Psychologie, Sozialpädagogik und Schule eng zusammen. Deshalb werden bei der Aufnahme in die Klinik medizinische, psychische, schulische und soziale Aspekte einer Krankengeschichte als Ganzes betrachtet.

Schwerpunkte der Arbeit der Klinik Hochried ist die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit folgenden Krankheiten, zu denen umfangreiche Therapiekonzepte vorliegen:

  • Adipositas: krankhaftes Übergewicht, wobei bereits Folgeerkrankungen des Übergewichts (wie etwa psychische Probleme/Störungen, orthopädische Erkrankungen, Bluthochdruck oder Stoffwechselerkrankungen (Diabetes mellitus)) auftreten, oder Grunderkrankungen festgestellt werden, die das Übergewicht ausgelöst haben (wie etwa Bewegungsmangel nach Operationen, Tumorerkrankungen, angeborene oder erworbene Stoffwechselstörungen, Nebenwirkungen von Medikamenten).
  • Entwicklungsstörungen der grob- und feinmotorischen Fähigkeiten, der Wahrnehmung und Kognition (Erkenntnisfähigkeit), der Kommunikation und Sprache, darunter auch Kinder mit Schwierigkeiten beim Erlernen von Lesen, Rechtschreiben (Legasthenie) und Rechnen (Dyskalkulie).
  • Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADS, HKS, ADHS) mit oder ohne Hyperaktivität; emotionale Störungen; Essstörungen, Autismus, somatoforme Störungen
  • Asthma bronchiale aufgrund unterschiedlicher Ursachen (z.B. Allergien, Infektionen der oberen Atemwege, Anstrengung, psychische Belastung)
  • Atopisches Ekzem / Neurodermitis und andere Hauterkrankungen (Psoriasis)
  • Orthopädische Erkrankungen wie Skoliose, Morbus Perthes, Erkrankungen der Gelenke etc.
  • chronische Schmerzen (auch im Rahmen somatoformer Störungen)


Da die Klinik seit Jahren mit einem interdisziplinären Team von Fachkräften arbeitet und über umfassende Erfahrungen auch bei sehr komplexen und speziellen Krankheitsbildern verfügt, können diese ebenso aufgenommen und behandelt werden, so zum Beispiel Patienten nach Operation und Unfällen, mit neuropädiatrischen Krankheitsbildern wie Cerebralparesen, Plexuslähmungen, Epilepsie, Spina bifida und neuromuskulären Erkrankungen. Für Kinder und Jugendliche mit Zustand nach Transplantation (Herz, Herz-Lunge, Leber, Niere) besteht ebenso ein spezielles Behandlungskonzept wie für Patienten mit Craniopharyngeom oder anderen Hirntumoren.

Weitere spezielle Krankheitsbilder können nach Rücksprache mit der ärztlichen Leitung aufgenommen werden. In unklaren Fällen können die Patienten auch vorab in der Klinik vorgestellt werden, um die Behandlungsmöglichkeiten und die Therapieziele festzulegen.

Dabei wird stets berücksichtigt, wie sich die Erkrankung der Kinder und Jugendlichen auf Familie, Gesellschaft, Schule/Beruf und Freunde auswirkt.

Arztgespräche und Besichtigungstermine können vor dem stationären Aufenthalt vereinbart werden.

Ihre Ansprechpartnerinnen für die Aufnahme

Klinik Hochried Ansprechpartner

KJF Rehaklinik für Kinder und Jugendliche

Patientenaufnahme

Irmgard Auer
info@klinikhochried.de

Tel  +49 (0)8841 474-1002
Fax  +49 (0)8841 474-1011
Klinik Hochried Ansprechpartner

KJF Rehaklinik für Kinder und Jugendliche

Patientenaufnahme

Sabrina Mross
info@klinikhochried.de

Tel  +49 (0)8841 474 -1004
Fax  +49 (0)8841 474-1011
Klinik Hochried Ansprechpartner

Personalverwaltung


Gerda Bixenmann
personal@klinikhochried.de

Tel  +49 (0)8841 474-1010
Fax  +49 (0)8841 474-2111

Kontakt

Klinik Hochried
Zentrum für Kinder,
Jugendliche und Familien
Hochried 1 - 12
82418 Murnau


Image   08841 / 4 74-0
Image   08841 / 4 74-2111
Image   info@klinikhochried.de

     
Image   Image