Aktuelles aus der Klinik

Behandlungsmöglichkeiten für Kinder mit Post- bzw. Long-Covid-Syndrom

26. Juli 2021

In einer kürzlich ausgestrahlten Reportage aus unserer Schwestern-Klinik Josefinum in Augsburg, wird exemplarisch das Schicksal eines Mädchen mit sogenanntem Post- bzw. Long-Covid-Syndrom dargestellt.
Nach einer Infektion mit dem Coronavirus, kann diese Symptomatik leider auch bei Kindern entstehen. Aufgrund der aktuell internationalen Erhebung wird geschätzt, dass mindestens 5 % der akut erkrankten Kindern an länger bestehenden Symptomen leiden. In einer italienischen Erhebung waren es sogar bis zu 40 % der Kinder. Der Schweregrad der Infektion mit dem Coronavirus scheint dabei keine Rolle zu spielen. Die häufigsten beobachteten Symptome sind Schwäche und extreme Müdigkeit, sowie Abgeschlagenheit mit fast 90 %, aber auch verringerte Belastbarkeit mit 60 % oder Hautprobleme wie z.B. quälender Juckreiz.
Für die Behandlung dieser Beschwerden bestehen in unserer Klinik gute und bewährte Behandlungsmöglichkeiten. Diese beinhalten neben einer umfangreichen fachärztlichen Diagnostik und Beratung ein individuell abgestimmtes Therapieprogramm mit sportlichem Training, Atemtherapie, Muskelaufbau, psychologischer Beratung, Entspannungstherapie, Konzentrationstherapie und Ergotherapie. Daneben kann im Rahmen der Rehabilitation eine behutsame Wiedereingliederung in den schulischen Alltag stattfinden.
Sollten Sie daher Interesse an einer Rehabilitation für Kinder mit Post- bzw. Long-Covid-Syndrom haben, wenden Sie sich bitte an unsere Rehaberatungsstelle.

Hier können Sie sich den Beitrag aus dem Josefinum Augsburg zu Post- bzw. Long-Covid anschauen.  

 

Kontakt

Klinik Hochried
Zentrum für Kinder,
Jugendliche und Familien
Hochried 1 - 12
82418 Murnau


Image   08841 / 4 74-0
Image   08841 / 4 74-2111
Image   info@klinikhochried.de

     
Image   Image