Badehaus und Staffelseestrand

Image

Image

 

Informationen für Kinder und Jugendliche


Wäre das nicht was für Dich?

Eine Rehabilitation in der Fachklinik für Kinder- und Jugendmedizin gibt Kraft, macht wieder Mut! Sechs Wochen, die wie im Fluge vergehen: Stärken zeigen, an Schwächen arbeiten, Spaß haben, dein Leben neu ausrichten, wieder fitter werden oder neue Freunde kennen lernen; bei uns in Murnau ist all das möglich!

Was macht der Arzt?

12 – 15 Kinder und Jugendliche sind in einer Station als Gruppe untergebracht. Zu jeder Station gehört ein Stationsarzt, der während des gesamten Aufenthaltes für dich zuständig ist.

Der Stationsarzt oder die Stationsärztin untersuchen dich gründlich zu Beginn der Maßnahme und kurz vor der Entlassung. Während des Aufenthaltes findet eine wöchentliche Visite statt, bei der du die Möglichkeit hast, deine speziellen Probleme mit dem Arzt zu besprechen.

Wer mit wem?

Bei der Gruppenzusammenstellung berücksichtigen wir in erste Linie, welche Krankheit jeder einzelne Patient hat und natürlich das Alter. In den meisten Stationen sind Mädchen und Jungen gemischt untergebracht.

Wer betreut dich noch?

Im täglichen Ablauf sind vor allem Erzieherinnen und Kinderkrankenschwestern für dich zuständig. Die Erzieherinnen begleiten die Gruppe zu den Therapien, unternehmen Freizeitaktivitäten mit euch und sorgen auch so für dein Wohlergehen.

Die Krankenschwestern sind u.a. für die Medikamentausteilung verantwortlich.

Welche Therapien gibt es?

An welchen therapeutischen Maßnahmen du teilnimmst, entscheidet der Stationsarzt. Er berücksichtigt dabei, welche Krankheit du hast und ob du allein oder in der Gruppe gefördert wirst.

Es stehen folgende Therapieformen zur Verfügung:

  • Atemtherapie
  • Bewegungsbecken
  • Bewegungstherapie
  • Entspannungstherapie
  • Ergometertraining
  • Freizeitpädagogik
  • Kopfschmerztherapie
  • Körperwahrnehmung
  • Krankengymnastik
  • Logopädie
  • Medizinisches Muskelaufbautraining
  • Physiotherapie
  • Psychomotorik
  • Schule
  • Schulungen zum Krankheitsbild
  • Schwimmtherapie
  • Sporttherapie
  • Sozialpädagogische Angebote
  • u.v.m.

Was ist mit Schule?

Wir haben eine große Schule hier in Hochried, sie nennt sich Sonderpädagogisches Förderzentrum. Alle schulpflichtigen Mädchen und Jungen werden hier von Fachlehrern in den Fächern Deutsch, Mathematik und ab 5. Klasse Fremdsprachen (auch Latein) unterrichtet.

Welche Freizeitmöglichkeiten gibt es?

Das Alpenvorland, in dem die Klinik Hochried liegt, lädt zu zahlreichen Ausflügen ein. Traditionell findet in jedem Durchgang eine Münchenfahrt mit Besuch des Deutschen Museums, des Tierparks oder der Bavaria Filmstudios statt. Dabei darf natürlich auch ein Stadtbummel nicht fehlen.

Ein weiteres „Highlight“ ist die Alpenfahrt – eine Tour durch Oberammergau mit seinem Reptilienhaus und einem ganzjährigen Weihnachtsmarkt, weiter nach Schloss Linderhof und zu guter Letzt nach Garmisch-Partenkirchen mit seiner neuen, eindrucksvollen Skisprung-Schanze und der Partnachklamm.

Doch schon die nahe Umgebung der Klinik mit dem Murnauer Moos und dem Staffelsee bieten weitere Ausflugsmöglichkeiten. Im Sommer lockt das Wasser mit einem seichten Ufer zum Baden. Eine Schiffsrundfahrt auf dem Staffelsee mit seinen sieben Inseln bietet einen herrlichen Blick auf das Alpenpanorama. Wanderungen zu den umliegenden Bergen, wie z.B. das Hörnle mit fast 1400 m Höhe, gehören in vielen Stationen zum Freizeitprogramm.

Spaziergänge in die Fußgängerzone Murnaus, eine Besichtigung des Münter-Hauses und des Schlossmuseums sowie ein Kinobesuch oder eine Partie Minigolf sind bei den Kindern und Jugendlichen ebenfalls sehr beliebt.

Auf den drei Sportplätzen der Klinik finden regelmäßig sportliche Wettkämpfe (Völkerball, Fußball, Volleyball, Basketball) statt, bei denen die Kinder und Jugendlichen ihr Können erproben.

Eine Vielzahl von kreativen Angeboten auf den Stationen lässt neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung entdecken und ausprobieren.

Was interessiert dich noch?

Die Klinik Hochried verfügt über modern ausgestattete Therapie- und Sporträume. Für viele sportliche Betätigungen stehen Geräte zur Verfügung. Im Sommer gehen wir im Staffelsee baden, er ist der wärmste See Oberbayerns.

Wenn du noch mehr wissen möchtest oder spezielle Fragen hast, dann schreib uns einfach eine Mail info@klinikhochried.de oder ruf an: 08841 – 474-0.

 nach oben
Trägerschaft:
Katholische Jugendfürsorge
der Diözese Augsburg e. V.
Klinik Hochried
Zentrum für Kinder,
Jugendliche und Familien

Hochried 1 - 12
82418 Murnau
Telefon: (08841) 4 74-0
Telefax: (08841) 4 74-10 11
Email: info@klinikhochried.de